Mein Hain

Möchtest du mehr über das Druidentum erfahren, so lade ich dich in meinen Hain ein.

Ein Hain ist ein Treffpunkt, eine Lehrstätte, ein Ort der Erfahrung und ein Raum des Wissen.
Ich darf einen Realen und einen Virtuellen mein eigen nennen.

Hain der Buchen
Es ist der Hain der Buchen, welcher steht auf festem Land,
in welchem eine Heimat der Orden,  sowie auch ich einst fand.
Nährend wie der Buche Eckern soll das Wissen denn hier sein,
so wie diese nähren in strengen Wintern dich fast allein

.WebSamhainBlatt56

Phagos… wache über

– den Cad Goddeau – Die Schlacht der Bäume
– über das Ogham – Die weise Schrift
– und über die Kunst zu Fischen – Die Weisheit die in uns ist!

Kopie von100_7896

 

 

Der Hain bildet über die druidische Sicht von Bäumen und Schrift, sowie auch über philosophische Lebensansichten aus.

Melde dich einfach bei mir …..    mail: eliphaz ät eliphaz dodd de

Zur Zeit führe ich interne Ausbildungsgruppen (max. 3 Teilnehmer)  durch drei Jahre Druidischer Ausbildung.

Weitere Informationen auf http://druidenhaine.de (In Vorbereitung)